Montevarchi (Toskana) ist ein Kuriosum mittelalterlichen Städtebaus: sein elliptischer Grundriß wird von einer Längsachse durchschnitten. In der Collegiata mit dem elegant geschwungenen Kreuzgang befindet sich heute die Valdarno-Akadmie und das paläontologische Museum mit bedeutenden Funden aus dem Pliozän. Außerdem gibt es im Ort das Museum der heiligen Künste.
Typisch toskanische Gerichte werden in der Osteria di Rendola (geschlossen Mittwoch und November) serviert.