Montepulciano (Toskana) wurde bereits im 6. vorchristlichen Jahrhundert von den Einwohnern Chiusis auf einer Tuffsteinkuppe erbaut. Der gewaltige Befestigungsring, hinter dem sich noch heute die großartigen Adelspaläste befinden, wurde 1511 erbaut. Bekannt ist die Stadt aber vor allem wegen des berühmten "Vino Nobile di Montepulciano.